• Schaffung von Betreuungsplätzen außerhalb der regulären Schul- und Kindergartenzeiten
  • Bedarfsgerechte Krippen- und Hortplätze
  • Ferienprogramme